Investityourself
Investityourself

Vorwort des Herausgebers

Investityourself ist ein Anlegerportal im Wandel. Usprünglich sollten Wertpapieranleger durch das Investityourself Bewertungskonzept besser in die Lage versetzt werden, eigenverantwortlich mit Erfolg private Vermögensanlagen zu tätigen und erfolgreich Vermögen aufzubauen. Leider haben sich aber nicht genug Anleger gefunden, die bereit sind, selbst Zeit, Fleiss und Arbeit einzubringen, um nicht nur sich selbst, sondern auch anderen zum Erfolg zu verhelfen. Offenbar ist die Hemmschwelle zu gross. Noch immer werden vorbehaltlos die Angebote von Banken und Sparkassen angenommen, weil man wohl meint, hiermit am risikolosesten Geld anzulegen. Eigeniniative ist - leider - nicht gefragt. Man wünscht fertige Rezepte!

 

Andere Anleger sind so sehr auf Ihre eigenen Rezepte fixiert, dass sie lieber keinen Erfolg haben als ihre Anlagekonzepte kritisch zu überprüfen. Statt dessen werden in seriösen und unseriösen Portalen "Tipps" gesucht. Offenbar ist man nirgendwo so sehr bereit, unkritisch irgendwelche Empfehlungen zu übernehmen als im Bereich der Kapitalanlagen. Man will den Tipp, nicht aber seine Begründung.

 

Wer so verfährt, wird zwar ab und zu einmal, aber auf Dauer nie Erfolg haben!

 

Erfolg hat man nur, wenn der Verstand eingesetzt wird, sei es der eigene oder der fremde.

 

Also nehmen wir uns ein einfacher zu erreichendes Ziel vor als das frühere. Neues Ziel unseres Portals ist es, Anleger zu rationalen vernünftigen Anlageentscheidungen hin zu führen. Nicht mehr und auch nicht weniger!

 

Unser Ziel ist also nicht mehr so hoch gesteckt wie früher, aber es ziehlt in dieselbe Richtung. Präsentiert werden Gedankenanstösse, Meinungen und Konzepte, die begründet werden und vernünftig sein sollen.

 

Dieses Konzept kommt offenkundig an. Die Besucherzahlen unseres Portals steigen langsam aber stetig. In der Spitze kommen wir jetzt schon auf mehr als 150 Besucher pro Tag. Dies ist angesichts der grossen Zahl von Anlegern und Anlagekonzepte nicht viel, aber für unser kleines Portal, das keine eigenen wirtschaftlichen Interessen verfolgt, schon eine ganze Menge!

 

Für Anregungen, wie unser Portal noch verbessert werden kann, sind wir sehr dankbar. Noch schöner wäre es, wenn jemand "mitmachen" würde.

 

Ihr

Karl W. Müller

Aktienerfolg

ist keine Glückssache. Wie fast immer im Leben kann auf Dauer nur derjenige Erfolg haben, der sich den Erfolg mit Fleiss erarbeitet. Aber wie will man sich den Aktienerfolg erarbeiten, wenn hierfür das nötige Handwerkszeug fehlt?

 

Es gibt dann eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Die eine besteht darin, dass man die Arbeit anderen überlässt. Dies bedeutet, dass man auf die fachgerechte Beratung und Bearbeitung durch Banken oder mehr oder weniger unabhängige Berater angewiesen ist.

 

Vorteil:

Man braucht sich selbst nicht um die Anlage zu kümmern!

 

Nachteil:

Man ist auf Gedeih und Verderb den Dienstleistern ausgeliefert. Diese können - weitgehend unkontrolliert und auch unkontrollierbar - mit dem anvertrauten Vermögen machen, was ihnen richtig erscheint.

 

Aus der Sicht von Investityourself ist eine solche Verhaltensweise unklug, wenn nicht sogar fahrlässig fehlerhaft. Unsere Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe!

 

Man kann es also besser machen!

 

Behalten Sie die Kontrolle über Ihr Geld und Ihr Vermögen. Vertrauen Sie sich selbst und nicht anderen. Sie werden staunen, was man mit eigenem Einsatz und dem Investityourself  Konzept für Erfolge erreichen kann. Stimmt das Konzept, ist es nicht schwer, die Profis zu schlagen. Entwickeln Sie mit unserer Beratung Ihre eigenen Strategien!

 

Aber ein bisschen Interesse und Fleiss gehört schon dazu! Wenn Sie Erfolg haben wollen, dann lesen Sie weiter!

Ohne Fleiss kein Preis!

Geben Sie nicht so schnell auf! Unser Konzept ist einzigartig. Managen Sie Ihr Depot selbst!

 

Haben Sie dafür keine Zeit?

 

Das ist schlecht! Dann müssen Sie sich die Zeit nehmen. Sie brauchen nicht zum Wertpapierexperten zu werden. Natürlich können Sie sich auch der Hilfe Dritter bedienen. Aber Sie müssen wenigstens soviel Kompetenz erarbeiten, dass Sie beurteilen können, was Ihr Helfer oder Berater macht:

 

Sind die Anlagekonzeptionen nachvollziehbar und vernünftig. Stimmen Sie mit Ihrer Risikobereitschaft überein?

 

Oder:

 

Werden unvernünftige Risiken eingegangen? Wird Ihr Geld auf unsinnige Art verschwendet? Ist die Anlagekonzeption überhaupt durchschaubar und nachvollziehbar oder ist sie undurchsichtig und unberechenbar?

 

Übrigens:

 

Anlageerfolge in der Vergangenheit sind nur dann eine Empfehlung für die Zukunft, wenn sie nicht auf Glück, sondern einem Konzept beruhen. Kennen Sie dieses Konzept und wird es befolgt? Dies gilt insbesondere für Fonds, bei deren Empfehlung viel Schindluder getrieben wird: Fonds schneiden in der Regel viel schlechter ab als der Index, in den investiert wird. Natürlich gibt es immer Ausreisser, nach oben und nach unten! Solche Ausreisser sind bei der grossen Anzahl existierender Fonds zwangsläufig. Der Erfolg oder Misserfolg beruht im Regelfall auf einer statistischen Zufallsverteilung nicht aber auf persönlichem oder konzeptionellem Geschick.

 

Misstrauen ist angebracht!

 

Wenn Sie unsere Regeln beachten, werden Sie erkennen:

 

Es ist gar nicht schwer, mit eigenen Strategien durch Aktienerfolge das Vermögen nachhaltig zu vermehren. Dabei werden Sie im Idealfall Ihr eigener Investtionsberater. Können oder wollen Sie das nicht, dann stellen Sie sicher, dass das Investityourself Anlagekonzept bei der Verwaltung Ihres Vermögens beherzigt wird!

Aktuelle Meinungen - nachzulesen unter "Wikifolio" und "Börsenampel"zur aktuellen Börsenlage und unter "Forum" zu:

News-Stream (www.finanznachrichten.de)

RSS-Feeds werden geladen...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Investityourself